Nutrition Concepts – Methoden

Wie Sie Ihrem Körper helfen, sich selbst zu helfen

Mit gut 9 m Länge ist der Darm unser größtes inneres Organ. Und auch der Darm möchte gepflegt werden. Was sich auf den ersten Blick abwegig anhört, ist es auf den zweiten aber ganz und gar nicht. Denn unser Verdauungsapparat erbringt tagtäglich Höchstleistungen, wird dabei in der Regel aber von uns allen maximal gefordert – wenn nicht sogar überfordert: Kein Frühstück, dafür ein spätes reichhaltiges Abendessen mit anschließend unruhigem Schlaf, bleierne Müdigkeit nach einem schweren Mittagsmenü und das dringend benötigte Stück Kuchen am Nachmittag, um den aufkommenden Heißhunger zu besänftigen. So oder so ähnlich essen und fühlen sich viele von uns. Um unserem Darm einmal eine Auszeit von diesem anstrengenden Marathon zu ermöglichen, setze ich bereits seit Jahren auf die bewährten Darmreinigungsmethoden von Dr. Franz Xaver Mayer. Kombiniert mit wesentlichen Grundsätzen aus der Low-Carb-Ernährung bringen ich Ihnen bei, wie Sie sich selbst und Ihrem Darm mit einfachen Mitteln etwas Gutes tun können – ohne den für solche Programme oftmals typischen asketischen Verzicht. Doch auch ohne die vorangehende Mayr-Kur können Sie Ihr Verdauungssystem entlang der Low-Carb-Prinzipien schrittweise entlasten und so wieder zu mehr Wohlgefühl gelangen.

Darmreinigung nach Dr. F. X. Mayr:

Meinen Patienten empfehle ich in der Regel eine zweiwöchige Schonungskur für ihren Darm. In ersten Schritt folgt mein Info-Workshop, in dem ich auf die wesentlichen Grundlagen der Kur eingehe und erläutere, worauf zu achten ist und welche begleitenden Behandlungen sinnvoll sind. Nach einer anschließenden, umfassenden Erstuntersuchung bekommen Sie  von mir einen genauen Therapieplan – abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse. Hier finden Sie z.B. wieder, wie sich Ihre Nahrungsaufnahme in den kommenden Tagen gestalten sollte, auch Termine für unterstützende Bauchmassagen gehören mit in das Therapieprogramm. Nähert sich die Kur ihrem Ende, erhalten Sie von mir Tipps und Hinweise für Ihre persönliche Übergangsphase zu einem normalen, gesunden Essverhalten. Hierfür empfiehlt sich ergänzend auch die Teilnahme an meinem Workshop für Ernährungsberatung. Mehr lesen

Gesunde Ernährung nach der Low-Carb-Methode:

Die Hinweise für eine gesunde Ernährung basieren auf der bewährten Low-Carb-Methode. Sie gibt unserem Körper den Brennstoff, den er wirklich braucht. Der Grundsatz dabei: wenig Kohlenhydrate, viel Obst und Gemüse sowie Eiweiße aus beispielweise Fleisch und Fisch. Und wenn es doch einmal das reichhaltige Abendessen oder das schwere Mittagsmenü gibt, dann kann ich Ihnen auch dafür eine einfache Lösung an die Hand geben. Dies und mehr thematisiere ich in meinen regelmäßig stattfindenden Nutrition Concepts Workshops. Mehr lesen

Ab sofort gesund – gezielte Workshops helfen

Jeder kennt den kurzfristigen Impuls „ab jetzt mache ich alles besser“, „morgen beginne ich mit meinem Sportprogramm“ … Gute Vorsätze lassen sich nahezu unendlich finden. Daher haben wir vier Workshops entwickelt – mit dem Ziel, aus den guten Vorsätzen gesunde Gewohnheiten zu machen. Das gilt natürlich auch für diejenigen, die bereits durch Mayr-Kur und Low-Carb-Ernährung erste Schritte in eine gesunde Zukunft gegangen sind.  Denn unsere vier Workshops setzen dort an, wo es auf lange Sicht oft schwierig wird: Motivation, Ernährung im Alltag, Bewegung, Sport und Ernährung. Teilnehmen kann natürlich nicht nur, wer bereits bei einem der vorherigen Nutrition-Concepts-Angebote dabei war. Jeder, der seinem Essverhalten eine neue, gesunde Richtung geben möchte ist herzlich Willkommen. Termine geben unter News+Veranstaltungen bekannt.